Ihr Profi für Microblading- und PMU
Verkauf an Privat und Gewerbe
Versandkostenfrei ab 49 Euro* innerh. DE
Schneller Versand mit DPD
Ihr Profi für Permanent Make up- und Microblading Produkte
Bitte beachten Sie: Wir machen Betriebsferien vom 01.07.2020 bis einschl. 12.07.2020. Letzter Versand ist der 30.06.2020 für Bestellungen mit Zahlungseingang bis 12 Uhr. Wir versenden wieder ab 13.07.2020.

Permanent Make up Ausbildung - was muss ich alles beachten

Keine Permanent Make up Ausbildung und trotzdem schon pigmentiert? - Was Permanent Make up Ausbildungkann passieren und wie Sie ein gutes Ausbildungsstudio finden - worauf Sie achten sollten.

Permanent Make up ist eine hochbezahlte Dienstleistung und die hohen Anforderungen die der Kunde an Sie stellt, sind deswegen von Ihnen zu erfüllen.
Unprofessionelles Einbringen der Permanent Make up Farben in die Haut halten Jahre, wenn nicht sogar ein Leben lang. Dies kann man nicht so eben wegwischen, das geht nicht.
Das Permanent Make up der Kundin ist verzeichnet, schief, verfärbt, sie sieht nicht nur schrecklich aus, sie ist entstellt und "Sie" sind dafür verantwortlich.

Wenn die Kundin Sie nun verklagt, wird das nicht lustig. Dann stellt sich auch die Frage - Gewerbe angemeldet? Wenn das auch nicht gemacht wurde...oh je! Und sie wird es weitererzählen, wenn es nicht schon Jeder auf Anhieb sieht... Ihre berufliche Zukunft ist schon am Anfang am Ende.
Deshalb sollten Sie, bevor sie Permanent Make up anwenden, eine professionelle Permanent Make up Ausbildung / Schulung absolvieren, denn Permanent Make up macht man nicht mal so eben!
Es sind sehr, sehr viele Arbeitsschritte zu lernen von unterschiedlichen Vorzeichentechniken über Farblehre, die richtige Haltung des Handstücks bis hin zur Hygiene und vieles, vieles mehr. Es ist wirklich nicht so einfach wie es aussieht, wenn man zuschaut wie es gemacht wird.

Erkundigen Sie sich nach einem wirklich guten und professionellen Ausbildungsstudio. Vergleichen Sie die Ausbilder und Preise genau.
Mal eben am Wochenende einen Crashkurs zu belegen mit evtl. 20 Teilnehmern - vergessen Sie das bitte.
Am Besten sind Permanent Make up Ausbildungen die eine längere Zeit oder mehrere Wochen dauern und in Einzelunterricht oder ganz kleinen Gruppen angeboten werden, damit man viel mitbekommt und auch die entsprechende Zeit hat an vielen lebenden Modellen zu lernen.

Auch die erste Grundausstattung ist sehr wichtig. Kaufen Sie wirklich nur qualitativ hochwertige Permanent Make up Geräte und Arbeitsmaterial um auch direkt "professionell" starten zu können. 
Viele sparen am falschen Ende und kaufen Billigimportgeräte, aber die Qualität lässt hier sehr zu wünschen übrig, im Gegensatz zu höherpreisigen, professionellen Permanent Make up Geräten aus deutscher Herstellung. Letztendlich zahlt man nachher Doppelt und Dreifach.
Die geradlinige und präzise Nadelführung der deutschen Permanent Make up Geräte und die schnelle Arbeitsgeschwindigkeit sichern Ihnen tolle Arbeitsergebnisse. Auch sind die passenden Nadeln (Akupunkturnadeln) für diese Geräte viel feiner, schonungsvoller und schmerzärmer für Ihre Kunden.
Erstens sieht dies viel professioneller aus als mit einem Billiggerät und zweitens werden die Kunden Ihnen diese gute und schmerzarme Arbeit danken und Sie weiterempfehlen. 
Mundpropaganda ist die stärkste und beste Werbung in diesem Geschäft, aber eben nur wenn es Gute ist. Und machen Sie direkt von Anfang an einen guten und professionellen Eindruck mit dem entsprechenden Equipment!

Manche Studios bieten im Nachgang an die Permanent Make up Ausbildung eine Erstausstattung/Grundausstattung zum Kauf an oder nur eine Schulung. Sie können Ihr professionelles Grundausstattungs-Paket ja auch schon vorab woanders kaufen und direkt mit dem eigenen Permanent Make up Gerät bei der Ausbildung arbeiten. Somit arbeitet man sich direkt mit seinem eigenen Gerät ein und wird sicherer in der Handhabung.

Natürlich sind diese Ausbildungen / Schulungen und die Grundausstattung nicht preiswert, aber eine "gute" Permanent Make up Ausbildung mit gutem Arbeitsmaterial bringt Ihnen letzendlich sehr viel ein, nämlich Sicherheit, Erfolg und Umsatz und zu guter Letzt auch einen guten Ruf.

Achten Sie bei Ausbildungssudios auch auf evtl. abschließende Folgeverträge / Kaufzwang / Leasing etc. - das muss nicht unbedingt sein. Und mehr als 4-6 Tsd. Euro sollte alles in Allem auch nicht kosten. Aber das muss man schon investieren.

Wenn Sie dann die Ausbildung absolviert haben und die Erstausstattung in Ihrem Besitz ist, heißt es erst einmal üben, üben, üben. Dafür gibt es eine Menge verschiedenes Übungsmaterial. Sollten Sie dann in einigen Dingen unsicher sein, sollte Ihnen Ihr Ausbildungsstudio auch nach dieser Zeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Oder Sie wenden sich an ein professionelles Weiterbildungsstudio, welches Sie in der Arbeitstechnik oder im Marketingbereich weiterbildet und unterstützt.

All diese Dinge sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Ausübung des Permanent Make ups.

Viel Erfolg wünscht Ihnen Petra Neu von Xelajo®

 

Einstelldatum: 04.05.2015
Text © Petra Neu

 

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Zum Warenkorb