Ihr Profi für Microblading- und PMU
Verkauf an Privat und Gewerbe
Versandkostenfrei ab 49 Euro* innerh. DE
Schneller Versand mit DPD
Ihr Profi für Permanent Make up- und Microblading Produkte

Permanent Make up Farben Anwendung / Zertifikat

Permanent Makeup Farben Sicherheits- und Anwendungsinformationen  

Liebe Anwenderin, lieber Anwender,

vielen Dank dass sie sich für unsere Permanent Makeup Farben Xelajo Pigments entschieden haben. Das herstellende Labor setzt die durch den Gesetzgeber festgelegten Richtlinien in Verbindung mit den Sicherheits- und Qualitätsansprüchen, die sich aus der jahrelangen Erfahrung im Permanent makeup Bereich ergeben, um. Die Anwenderhinweise sind vor Benutzung der Permanent Makeup Farben zu lesen. Sollten Ihnen einzelne Passagen unverständlich sein, können Sie sich jederzeit mit Ihrem Lieferanten in Verbindung setzen.

Die Farben enthalten keine Azopigmente und entsprechen der EU-Resolution und der deutschen Tätowiermittelverordnung. Xelajo Pigments werden ausschließlich unter GMP- zertifiziertem Qualitätsmanagement in Deutschland produziert. Es sind keinerlei Risikobehaftungen bei medizinischen und radiologischen Untersuchungen bekannt.

Inhaltsstoffe
Alle Inhaltstoffe gemäß höchster Reinheitsanforderung:
Propylene Glycol, Aqua, Glycerin, Silica, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, CI 561170, CI 56110, CI 77007, Carbon Black, CI 65300, CI 77891, CI 77499, CI 77491, CI 77941, CI 77492. Kann Spuren von Nickel enthalten. Deutsche Herstellung.

Verwendung
Die von ihnen erworbenen Farben sind ausschließlich für die Anwendung für das Permanent Make up vorgesehen. Hierbei werden die Farbpigmente mittels einer Nadel in die oberen Hautschichten eingebracht. Zu den prädestinierten Anwendungen gehören Zeichnungen der Augenbrauen und Lidstriche, sowie Lippenkonturen und Lippenschattierungen. Im medizinischen Bereich sind es Kunden mit Alopecia, die Retuschierung von Narben und Brustwarzenrekonstruktionen.
Für andere Anwendungen übernimmt der Hersteller keine Haftung!

Anwendung
Die Anwendung sollte nur von geschulten Kosmetikerinnen bzw. med. Personal erfolgen. Dabei ist

  • die Farbe vor dem Gebrauch gut zu schütteln (ca.2 min.)
  • zu dickflüssiger Farbe Verdünner zuzugeben
  • nur so viel aus der Flasche zu entnehmen, wie gebraucht wird
  • die aus der Flasche entnommene Farbe nicht wieder in die Flasche zu füllen
  • die Flasche nach Gebrauch fest zu verschließen um ein Austrocknen zu vermeiden
  • die Farbflasche nicht direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen
  • die Farbe kühl und trocken aufzubewahren; Zimmertemperatur
  • die Farbe nicht mit Farben anderer Hersteller zu mischen
  • das Haltbarkeits- und Verfallsdatum auf dem Etikett zu beachten.

Risiken bei und nach der Anwendung
Die Farben können sich in der Haut anders darstellen als auf der Farbkarte oder Farbflasche ersichtlich.
Auch ist die genaue Dauer der Einlagerung der Farbe in der Haut ist nicht definiert. Eine zu kurze Verweildauer ist ebenso möglich wie eine zu Lange. Im Laufe des Abbauprozesses der Farbe kann sich diese auch verändern. Mögliche Gründe sind u.a. Eigenpigmentierung der Haut, Sonnenbelastung, Alter, Wechseljahre, Medikamente, Stoffwechsel u.v.m.. Eine Homogenität der Farbintensität kann auf Grund der lokal sehr unterschiedlichen Beschaffenheit der Haut und der verschiedenen Arbeitstechniken nicht garantiert werden. Der Lieferant/Hersteller haftet nicht für das Arbeitsergebnis! Es kann zum Ausdiffundieren der Farbe - besonders im Augenbereich - kommen.

Achtung: Sie sollten als Anwender der Farbe mit ihren Kunden mögliche Risiken besprechen. Ist die Kundin/der Kunde unsicher, ob sie/er auf bestimmte Stoffe der Farbe allergisch ist, ist ein Verträglichkeitstest durchzuführen. Dazu ist mit einer sterilen Nadel eine kleine Menge der gewünschten Farbe an einer nicht direkt sichtbaren Hautstelle einzustechen. Es sind dann mindestens vier Tage abzuwarten um mögliche Reaktionen auszuschließen.

Gefahrenhinweise

  • Farbe gehört nicht in Kinderhände!
  • Leicht entzündlich!
  • Nicht trinken oder inhalieren
  • Kontamination von Kleidung u. ä. ist zu vermeiden, diese Farbe ist nur schwer oder gar nicht zu entfernen.
  • Vor unbefugtem Zugriff schützen

Hautkontakt: mit viel Wasser und Seife oder mit mildem Reinigungstonik abwaschen.
Augenkontakt: Auge 15 Minuten unter fließendem Wasser ausspülen.
Verschlucken: Mund mit Wasser ausspülen. Kein Erbrechen einleiten. Bei Bewusstsein sofort einen ½ Liter Wasser trinken. Arzt aufsuchen.

Kontraindikationen
Obwohl die Farben den z. Z. geltenden Gesetzen entsprechen ist der unmittelbare Kontakt mit den Augen zu vermeiden. Treten trotzdem Reaktionen – auch während der Behandlung – auf, sollte ein Arzt konsultiert werden. Gleiches gilt bei:

  • Diabetes
  • Schwangerschaft
  • Infektionen
  • Hämophilie
  • Allergien
  • Hormonstörung

Dämpfe können Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Kann zu Rötungen bei Hautkontakt führen.

Hergestellt für
Petra Neu
Xelajo®
Reisholzer Str. 5
40231 Düsseldorf
Telefon: 021115785085
Fax: 021115786441
Email: info@xelajo-onlineshop.de
Web: www.xelajo-onlineshop.de

Hier können Sie die Sicherheitsanwendung und das Farben-Zertifikat als Pdf herunterladen oder unter "Downloads". 

Bzgl. Warnungen und Risiken - Farben aus dem Ausland: Lesen Sie auch unseren Blogartikel: Gefährliche Permanent Make-up Farben

 

 

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Zum Warenkorb